Einladung zum Doppelseminar

Für niedergelassene Ärzte und Zahnärzte sowie all diejenigen, die es noch werden möchten (Fortbildungspunkte können vergeben werden)

  • Praxisorganisation: Kann das mal einer machen?
    Praktische Tipps für einen stressfreieren Praxisalltag, effizientere Arbeitsabläufe sowie Maßnahmen zur Umsatzsteigerung. Referent: Dr. med. dent. Alexander Kaul, Amazon-Bestseller-Autor zum Thema Praxismanagement, Praxisoptimierung und Marktpositionierung. Dauer des Seminarteiles ca. 45 min.
  • Mein liebes Geld – wohin?
    Verzinsung unter Inflationsniveau und hohe Kursrisiken an den weltweiten Aktienmärkten haben die Finanzdienstleistungsbranche den letzten 5 Jahren eine Fülle innovativer Produktvarianten hervorbringen lassen, die nicht nur gute, sondern auch sichere Renditen versprechen. Referent: Dipl.-Volkswirt Christopher Heege, Aufsichtsratsmitglied der nucleus AG. Dauer des Seminarteiles ca. 45 min.

 

Zu den beiden Seminaren:

Fast alle Arzt- und Zahnarztpraxen weisen Verbesserungspotentiale auf. Das betrifft sowohl die Kosten-, als auch die Umsatzseite. Eine Schlüsselrolle nimmt hier die Mitarbeitermotivation ein.

Dr. med. dent. Alexander Kaul wird Ihnen u.a. Lösungsansätze zum Thema Mitarbeiterführung, Praxiskompetenz und Praxiskommunikationsketten aufzeigen. Darüber hinaus hält er Tipps zur richtigen Urlaubsplanung, zum Bewerbungsverfahren und zur Marktpositionierung für Sie bereit.

Das Ziel ist eine weitestgehende Automatisierung von Praxisabläufen und somit die Vermeidung von Reibungsverlusten und eine nicht unerhebliche Steigerung der Praxiseffizienz und des Praxisumsatzes.

Sofern es die Zeit zulässt, wird auch auf das Thema Praxissoftware eingegangen. Bereits kurz nach Auflage im März 2017 erklomm sein Buch „Kann das mal einer machen?!“ bei Amazon sowohl die Top-Verkaufs-, als auch die Top-Bewertungsliste der entsprechenden Fachliteratur. Besonders interessant ist es für niedergelassene Ärzte und Zahnärzte.

 

Sind wir alle Meister des Verdrängens?!

Lediglich vor dem schwarzen Freitag im Jahr 1929 und bei Ausbruch der Technokrise im Jahr 2000 war das Kurs-Gewinnverhältnis von Aktien höher als heute. Insbesondere Technologiewerte und ETF beinhalten derzeit teilweise irrsinnige Überbewertungen, sogar die BaFin warnt mittlerweile. Seit einiger Zeit gibt es jedoch Produkte, die genau dieses Spannungsfeld zwischen niedrigem Zins und zu erwartenden Kurskapriolen zu Ihrem Vorteil nutzen.

Diese bieten beispielsweise die gleichzeitige Kopplung an positive Wertentwicklungen der Gold- und Aktienindizes ohne Verlustrisiko. Neu erreichte Höchststände werden von Jahr zu Jahr garantiert.

Sie erhalten einen Einblick in Funktionsweise und Kosten unterschiedlicher, neuer Produkte namhafter Anbieter, wie zum Beispiel der Canada Life, der Stuttgarter, der Allianz und mehrerer Fondsanbieter. Auf die brisante Lage von Versorgungswerken wird eingegangen, Vorteile einer frühzeitigen Rentenauszahlung aus diesen werden aufgezeigt.

nucleus-Mitbegründer Christopher Heege, Dipl.-Volkswirt (Spezialisierung: Investition und Finanzierung) wurde mit seinem Unternehmen zum dritten Mal hintereinander zum Makler des Jahres gewählt.

90 Minuten, die sich für Sie lohnen werden — wir freuen uns über Ihr Interesse!

Das Seminar wird inhaltlich gleich an 2 Terminen angeboten. Die Dauer beträgt jeweils ca. 1 ½ Std. Bitte kreuzen Sie Ihren Wunschtermin an und mailen/faxen/schicken Sie uns diese Einladung zurück an:

nucleus Finanz– und Versicherungsmakler AG Büro Bonn

Clemens-August-Straße 2-4

53115 Bonn

Telefon: 0228/969640

Telefax: 0228/9696444

Mail: bonn@nucleus-ag.de

Ich möchte teilnehmen am:

Mittwoch, dem 27.09.2017, 16-17:30 UhrMittwoch, dem 04.10.2017, 18-19:30 Uhr

Ich kann leider nicht teilnehmen
Bitte laden Sie mich zum Folgeseminar ein.

Das Seminar findet statt:

Im Tagungsraum Bonn des Hotel Presidents

Clemens-August-Str. 32-36

53115 Bonn-Poppelsdorf

Eine genaue Wegbeschreibung und Parkmöglichkeiten finden Sie umseitig.

Um pünktliches Erscheinen wird gebeten.

Absender: